Vermögen

Wie hoch ist im Kanton Zürich der steuerfreie Betrag beim Vermögen?

Im Kanton Zürich gibt es keinen Freibetrag beim Vermögen.

Wie muss ich das geleaste Fahrzeug im Vermögen aufführen?

Überhaupt nicht. Wenn Sie ein Fahrzeug leasen, sind Sie nicht Eigentümer des Fahrzeugs. Somit stellt das Fahrzeug auch keinen steuerbaren Vermögenswert dar.

Mein Partner und ich haben ein gemeinsames Haushaltskonto. Wir sind aber nicht verheiratet (Konkubinat) und füllen daher jeder eine eigene Steuererklärung aus. Wer muss nun das Konto und die Erträge daraus deklarieren?

Bei einem gemeinsamen Konto sind Kapital und Ertrag entsprechend den Anteilen im jeweiligen Wertschriften- & Guthabenverzeichnis aufzuführen (mit Hinweis, von wem der andere Anteil deklariert wird).

Ich habe auf den Namen meines Patenkindes ein Konto eingerichtet auf das ich jedes Jahr etwas einzahle. Wer muss das Konto bis zur Volljährigkeit des Kindes deklarieren? Ich oder die Eltern des Kindes?

Wenn das Konto auf den Namen Ihres Patenkindes lautet, müssen die Eltern das Konto und die Erträge daraus deklarieren.

Mit welchem Wert ist das private Motorfahrzeug in der Steuererklärung beim Vermögen einzutragen?

Das private Motorfahrzeug ist mit dem aktuellen Verkehrswert zu deklarieren. In der Regel beträgt die Wertverminderung pro Jahr 40% des Restwerts.

Ich habe in die Kryptowährung Bitcoin investiert. Wie muss ich mein Bitcoin-Guthaben versteuern, bzw. zu welchem Wert (Kurs) muss ich die Bitcoins deklarieren? Einen Teil meiner Bitcoins habe ich durch "Mining" erwirtschaftet – muss ich diesen Zuwachs als Einkommen versteuern oder gilt dies als steuerfreier Kapitalgewinn?

Kryptowährungen sind ähnlich wie Fremdwährungen zu betrachten und müssen im Wertschriften- und Guthabenverzeichnis deklariert werden.

Grundsätzlich sind solche Währungen nur für die Vermögenssteuer relevant (Kursgewinne steuerfrei).

Sofern ein gewerbsmässiger Handel mit Kryptowährungen besteht, sind Gewinne als Einkünfte aus selbständiger Erwerbstätigkeit steuerbar.

Falls Sie Kryptowährungen besitzen, welche Sie mittels Mining erwirtschaftet haben, erzielen Sie in diesem Umfang steuerbares Einkommen. In diesem Fall ist der Steuererklärung auch eine Aufstellung über die Einnahmen und Ausgaben beizulegen.

Der Nachweis des Vermögens in Kryptowährung kann grundsätzlich mit einem Ausdruck des Jahresendbestandes der Wallet erbracht werden.

Der Steuerwert der Bitcoins (BTC) ist neu (ab 2016) auch in der Kursliste der eidgenössischen Steuerverwaltung publiziert, unter https://www.ictax.admin.ch/extern/de.html#/ratelist/2017