Informationen

Einheitliches Lohnmeldeverfahren ELM

ELM-Quellensteuer

Mit einem Swissdec-zertifizierten Lohnprogramm haben Sie die Möglichkeit, ihre Quellensteuerdaten (wie Abrechnungen und Mutationen) mit sämtlichen Kantonen in einem einheitlichen und standardisierten Prozess elektronisch abzurechnen.

Informationen zum einheitlichen Lohnmeldeverfahren ELM

Vor der elektronischen Übermittlung sind die Empfängerdaten in der Lohnbuchhaltung zu erfassen. Für die Quellensteuern benötigen Sie die Abrechnungsnummer (Kontrollnummer, SSL-Nummer, Arbeitgebernummer) der Steuerverwaltungen. Beachten Sie bitte, dass Ihre Abrechnung mit jedem Kanton direkt erfolgt. Arbeitgeber, welche bisher nur mit einem Kanton abgerechnet haben, müssen für zusätzliche Kantone die Abrechnungsnummern erfassen.  

Bei Unklarheiten oder Problemen mit Ihrem zertifizierten Lohnprogram wenden Sie sich direkt an Ihren Sofware-Hersteller.