Höchstabzüge Säule 3a im Steuerjahr 2019

30.10.2018 - Mitteilung

Zurück zu Mitteilungen zu Fachthemen

Das Kantonale Steueramt Zürich hat die Höchstabzüge für die Säule 3a im Steuerjahr 2019 publiziert.

Der Bundesrat hat die Höchstabzüge an die gebundene Selbstvorsorge (Säule 3a) ab 1. Januar 2019 neu auf Fr. 6'826 (bei Zugehörigkeit zu einer Einrichtung der beruflichen Vorsorge) bzw. auf Fr. 34'128 (ohne Zugehörigkeit zu einer Einrichtung der beruflichen Vorsorge) festgesetzt. Das Merkblatt des kantonalen Steueramtes über die steuerliche Abzugsberechtigung für Beiträge an anerkannte Formen der gebundenen Selbstvorsorge (3. Säule a) wurde entsprechend angepasst.

Zurück zu Mitteilungen zu Fachthemen